Schritt für Schritt

Informationen zu den Maßnahmen:

„Schritt für Schritt“

Laufzeit vom 01.04.2016 – 31.07.2017
Durchführungsort: 04808 Wurzen, Industriestraße 4

Beschäftigung und soziale Integration besonders benachteiligter Menschen

Seit 2011 verändert sich der Bestand der langzeitarbeitslosen  Menschen wenig.  Eine weitere Reduktion der Langzeitarbeitslosigkeit stellt daher eine große Herausforderung dar.  Deshalb wurde, auf das  vom Europäischen Sozialfond ins Leben gerufene Programm hin,  ein neues Projekt in Kooperation mit dem Kommunalen Jobcenter  Leipzig entwickelt.

Zur Zielgruppe gehören schwer- und schwerstvermittelbare Frauen und Männer im Alter von über 25 bis unter 58 Jahren, die von Langzeitarbeitslosigkeit (drei Jahre und länger) betroffen sind und multiple Vermittlungshemmnisse wie Alter, Gesundheitszustand, fehlende Motivation, keinen oder schlechten Schulabschluss, fehlende Berufsausbildung, verminderte Flexibilität, fehlende  Mobilität usw. aufweisen.

Oberste Zielsetzung des Projektes ist die Reduzierung der persönlichen sozialen und fachlichen Vermittlungshemmnisse jedes Teilnehmenden und die Steigerung der Motivation für Beschäftigungsprozesse.

Im Rahmen des Projektes aktivieren wir die Teilnehmenden mit der Intention ihre Persönlichkeit zu stärken und Voraussetzungen für weiterführende Maßnahmen zu schaffen, die zur Verbesserung der Integrationsfähigkeit beitragen.  Unsere Sozialpädagogen übernehmen bei der Zielerreichung eine zentrale Steuerungsfunktion. Sie organisieren das Miteinander und sichern eine bedarfsorientierte, individuelle Begleitung und Betreuung der Teilnehmer.