lies dich rein...

Aktuelles

Infos aus der Stadtbibliothek Colditz

PM R.Kriz |  31.08.2016

Rund 25 Besucher nahmen an dem „1. Colditzer Lesesommer“ zu den drei Veranstaltungen am 16. und 30. Juli sowie am 13. August teil. „Ein guter Einstand mit Luft nach oben“ resümierte Wolfgang Heidrich, Projektleiter der Stadtbibliothek Colditz.


Foto BSW:  Lesesommer 2016 Colditz

Neben thematischen Geschichten, die jeweils von den Lesepatinnen Silvia Jahn, Katrin Müller und Claudia Arnast vorgelesen wurden, hatten Kinder die Möglichkeit kleine Dinge zu basteln, wie Schwerter und Schilder beim Thema Ritter, Kronen und Feenstäbe für Prinzessinnen oder Fledermäuse und Gespenster. Unterstützt wurden das Projekt zusätzlich durch Jona Krause, die Ihren Bundesfreiwilligendienst  in der Stadtbibliothek leistet und  Jasmin Goral Jugendarbeiterin im Jugendcenter Colditz. Genutzt wurde das Angebot überwiegend von bereits angemeldeten Nutzern der Bibliothek aber auch interessierte Familien mit Kindern nahmen daran teil.

Mehr…

Die Anschaffung von etwa 140 Bücher und Hörbücher konnte in diesem Jahr mit den Mitteln der Sparkassenstiftung und zuletzt von EnviaM realisiert werden. Zu den im August angeschafften Titeln gehören u.a. „Ein ganzes halbes Leben“ von Yoyo Moyes, Bücher über sächsische Persönlichkeiten und Erfindungen, einige Tiptoi-Spiele und das neuste Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss.

20 Medien zur Landeskunde und Geschichte Sachsen, zur deutschen Geschichte und Politik sowie zu internationalen Problemen konnten kostenlos über die sächsische Landeszentrale für politische Bildung erworben werden. Eine Übersicht zu den „Neuerwerbungen“  finden Sie auf der Startseite der Homepage www.stadtbibliothek-colditz.de.

Zur weiteren Verbesserung und Modernisierung des Angebots werden zukünftig verstärkt Hörbücher im MP 3-Format angeboten. Möglich ist dies, da Herr Friedrich Müller aus Hausdorf die Herstellung solcher Hörbücher sponsert. Er selbst liest Literatur ein, bei der die Urheberrechte erloschen sind. Es werden also vor allem Klassiker der Weltliteratur angeboten werden.

Immer willkommen sind in der Bibliothek auch Buchspenden.

Weniger…

enviaM unterstützt Colditzer Bildungsprojekte

PM | 24.06.2016

Der Energiedienstleister fördert unter dem Motto „Wir sind hier gern zu Hause“ den Förderverein Sophienschule Colditz und das Bildungs- und Sozialwerk Muldental mit insgesamt 1500 Euro. Die feierliche Scheckübergabe fand am 23.06. im Rahmen des Schuljahresabschlussfestes in der Sophienschule statt.

(vlnr: Wolfgang Heidrich Stadtbibliothek, Ronny Kriz - Projektkoordinator, Konstanze Lange - Enviam, Sonja Schilde Förderverein Sophienschule, Hans Peter Kiesel - Stadtverwaltung Colditz)

Mehr…

Als Kooperationspartner unterstützt der Förderverein  die Veranstaltung “Schul Skills 2016“ für die Klassenstufen fünf bis zehn der Oberschule Colditz. Bei diesem praxisnahen Berufsorientierungstag erhalten die Schüler die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten direkt bei teilnehmenden Unternehmen unter Beweis zu stellen. Ziel ist, die regionale Wirtschaft und den Schulalltag miteinander zu verzahnen.

Das Bildungs- und Sozialwerk Muldental realisiert mit der finanziellen Zuwendung das Projekt „Stadtbibliothek Colditz – hier sind wir gern vereint zu Hause“. Das Vorhaben fördert die Lese-, Sprach- und Kommunikationskompetenz von Kindern und Jugendlichen. Dazu bietet der Verein verschiedene Aktionen wie Lesepatenschaften und Bibliotheksführungen.

Weniger…

Öffnungszeiten

Mo: 10- 12 und 13-16 Uhr

Di:  10-12 und 13-18 Uhr

Mi:  geschlossen

Do:  10-12 und 13-16 Uhr

Fr:   geschlossen

Sa:   09-12 Uhr

Neu bei uns:

 

Abzugebende Bücher