Das UMA-Einrichtung Tanndorf

Inobhutnahme - Clearing - stationäre Unterbringung

Martin Luther King:
"Ich träume davon, dass eines Tages die Menschen sich erheben und einsehen werden,
dass sie geschaffen sind, um als Brüder miteinander zu leben."

Die Einrichtung in Tanndorf für unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) ist ein vollstationäres Hilfsangebot des BSW Muldental e.V.  für insgesamt 16 Jugendliche (Aufnahmealter:14-18Jahre).

Durch die räumliche Anordnung ist es der UMA-Wohngruppe Tanndorf möglich, auch eine separate Mädchen-Wohngruppe zu installieren.

Die Mitarbeiter der UMA-Einrichtung Tanndorf begleiten und unterstützen die Jugendlichen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit, dies geschieht durch die Verbindung von Alltagerleben und zielgerichteter sozialpädagogischer Begleitung. Dabei steht zunächst das Erlernen der Sprache im Mittelpunkt. Gemeinsam werden Perspektiven für den schulischen und beruflichen Werdegang entwickelt. Ebenso  erhalten die Jugendlichen Unterstützung bei der Klärung ausländerrechtlicher Problemstellungen sowie bei der Freizeitgestaltung.

 

Gesetzliche Grundlagen

Auf der Grundlage des SGB VIII bietet die UMA-Wohngruppe in Tanndorf folgende Hilfen an:

Inobhutnahme und Clearing für UMA                  §§ 42, 42a SGBVIII

Wohngruppe für UMA                                          § 34, ggf. i.V.m. §41 SGB VIII

 

Betreuungskonzept

- Betreuung über Tag und Nacht

- Beziehungsaufbau

- Bezugsbetreuer-Modell

- Begleitung und Unterstützung des Clearingverfahrens (§42SGBVIII)

- enge Zusammenarbeit mit zuständigem Jugendamt  und dem Vormundà Hilfeplanverfahren

- gemeinsame Perspektivklärung (schulische und berufliche Perspektiven entwickeln)

- Integration (Zusammenarbeit mit Vereinen und Jugendgruppen vor Ort, Förderung der von sprachlichen und kulturellen Kompetenzen im Gruppenalltag, Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer

- Freizeitangebote, strukturierter Tagesablauf

- Zusammenarbeit mit Dolmetschern Krisenintervention

- Krisenintervention

- Veranlassen der Gesundheitsbetreuung und Klärung von Anzeichen psychischer Belastungen und Traumatisierungen

 

Ziel unseres Angebotes ist

  • die Jugendlichen in ihrer Entwicklung zur eigenverantwortlichen Persönlichkeiten zu unterstützen und zu begleiten
  • die schulische, berufliche und/ oder soziale Integration der Jugendlichen
  • die zunehmende Verselbständigung der Jugendlichen, um die eigenständige Lebensführung ab Vollendung des 18. Lebensjahres zu ermöglichen


Kontaktdaten:

UMA -Einrichtung
(Wohngruppe/ ION)
Tanndorfer Fürstenweg 5  04680 Colditz
Teamleiterin: Frau Meyer
Tel: 034381-55667
uma.tanndorf@bsw-muldental.de

Bereichsleiterin: Doreen Voigt
Tel: 0174-806 264 4
doreen.voigt@bsw-muldental.de