Möbelfundus Grimma beschließt Spendenstopp für Ukraine-Hilfe

PM 1. April 2022 | MJ

Derzeit ist der Möbelfundus am Prophetenberg Grimma ausreichend gefüllt. Weitere Abholungen und Anfragen von weiteren Spendenwilligen stehen noch in der Warteschlage. „Aus diesem Grund haben wir für den Standort vorerst einen Spendenstopp beschlossen.“ Summiert Christian Kamprad, Geschäftsführer des betreibenden Bildungs- und Sozialwerk Muldental e. V., das Geschehen vor Ort. Sollten sich in nächster Zeit weitere Bedarfe ergeben, würde dazu erneut aufgerufen.

Binnen 3 Wochen konnten dank der zahlreichen Spenden und mit einem sehr engagierten Team von Mitarbeiter/-Innen, Freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer/-Innen 20 Wohnungen für ukrainische Flüchtlinge eingerichtet werden. Ein herzlicher Dank sei an dieser Stelle an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer gerichtet. Ebenfalls gebührt den Spenderinnen und Spendern für die zahlreichen, von Ihnen bereitgestellten Möbel, Zubehör, Kleidung u. v. m. ein großer Dank.

Ab dem 4. April ist der Verkauf im Möbelfundus wieder für Kundinnen und Kunden zu den gewohnten Zeiten (Montag bis Freitag von 8.00 – 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr) geöffnet.