Kinder- und Jugendhaus „Sunshine“ – Es weihnachtet sehr

PM 22.11.2021 | S. Eigenwillig

Draußen wird es immer kälter, der Winter nähert sich mit großen Schritten und nachmittags wird es schon zeitig dunkel. Im Kinder- und Jugendhaus Sunshine an der Sonnenstraße 33 in Hartha können die Kinder und Jugendlichen einkehren und ihren Nachmittag verbringen. 

Die Herbstferien sind schon lange vorbei und die Planungen für den Winter laufen. Besonders die Gestaltung von schaurig gruseligen T-Shirts und die Halloweenparty mit Übernachtung fanden in den Herbstferien besonders guten Anklang. Die Halloweendekoration aus den Herbstferien wurde nun gegen weihnachtlichen Schmuck getauscht, um eine gemütliche Atmosphäre zu erschaffen. 

Mehr…

Das Team des Sunshine ist bestrebt, den Kindern und Jugendlichen eine schöne Vorweihnachtszeit im Dezember zu ermöglichen. 

„In der Weihnachtsbäckerei“ viele Kinder kennen das Lied von Rolf Zuckowski, haben aber noch nie Plätzchen gebacken. Gemeinsam wollen wir mit den Kindern und Jugendlichen Plätzchen backen, welche sie dann am 10. Dezember zur stattfindenden Weihnachtsfeier im Haus selbst verzerren dürfen. Ebenso ist am 03. Dezember eine Weihnachtswerkstatt geplant, um mit den Kindern und Jugendlichen etwas Weihnachtliches zu basteln, was sie dann auch an ihre Lieben verschenken dürfen. Etwas selbst erschaffen, auf was man stolz ist und das Bewusstsein über eine Errungenschaft, einen Erfolg, ist ganz wichtig. Man schafft Aufschwung daraus, Motivation und Antriebskraft für die Kinder- und Jugendlichen. 

Seit Anfang des Schuljahres gibt es im Kinder- und Jugendhaus auch ein „Lernbüro“. Es besteht die Möglichkeit gemeinsam Hausaufgaben zu erledigen, Nachhilfe in verschiedenen Bereichen zu erhalten, das Internet für Recherche Zwecke oder Scanner und Drucker zu nutzen.

Das Kinder- und Jugendhaus ist trotz der aktuellen Corona Lage weiterhin für die Kinder und Jugendlichen von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 14-18 Uhr geöffnet. Es besteht keine (zusätzliche) Testpflicht für Kinder und Jugendliche, welche eine Schule besuchen (Stand 12.11.2021- Änderungen je nach aktueller Lage vorbehalten).

Weniger…


Wie funktioniert Offene Kinder- und Jugendarbeit?

Eine Leistung der Jugendhilfe nach § 11 SGB VIII

Sie ist ein Teilbereich der professionellen Sozialen Arbeit mit einem sozialräumlichen Bezug und einem sozialpolitischen, pädagogischen und soziokulturellen Auftrag.

Offene Arbeit begleitet und fördert Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg in die erwachsene Selbstständigkeit und Mündigkeit und integriert sie in gesellschaftliche Prozesse. Der niederschwellige Zugang zu ihren Angeboten und ihre spezifischen Arbeitsprinzipien begünstigen den Erwerb von Bildungsinhalten, die für alltägliche Handlungs- und Sozialkompetenzen wichtig sind. Insbesondere für bildungs- und sozial benachteiligte junge Menschen leistet Offene Kinder- und Jugendarbeit einen Beitrag zur Integration und Vermeidung von Ausgrenzung. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit ist Bestandteil der sozialen Infrastruktur von Städten und Gemeinden.