Unterstützte Beschäftigung

Unterstützte Beschäftigung

Unterstütze Beschäftigung (UB) nach SGB IX §38a, ist ein Programm für Menschen mit Behinderung, welche das Potential besitzen, eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aufnehmen zu können. Die Zuweisung erfolgt durch die Agentur für Arbeit.

Die Teilnehmer der Maßnahme werden durchgängig von einem Qualifizierungstrainer begleitet.

Auf dem Weg zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung gibt es 3 Phasen:

Die Einstiegsphase dient dazu, geeignete Erprobungsbetriebe für die einzelnen Teilnehmer zu akquirieren. Dabei werden die jeweiligen Fähigkeiten, Fertigkeiten und gesundheitlichen Voraussetzungen berücksichtigt. Ziel der Einstiegsphase ist es geeignete Einsatzgebiete für die Teilnehmer zu finden.

Der Übergang in die Qualifizierungsphase findet nach erfolgreicher beruflicher und betrieblicher Orientierung statt. In diese Phase werden die Teilnehmer möglichst nachhaltig auf einem Arbeitsplatz integriert und eingearbeitet. Es erfolgt die Vermittlung von berufsübergreifenden Kenntnissen. Erworbene Fähigkeiten werden gefestigt, damit die Teilnehmer selbstständig ihren Arbeitsalltag bewältigen können.

Sofern die Teilnehmer, die für sie zugeschnittenen Arbeitsplätze beherrschen, erfolgt der Wechsel in die Stabilisierungsphase. Hier wird auf den Übergang in eine dauerhafte versicherungspflichtige Beschäftigung im Qualifizierungsbetrieb vorbereitet.

Während der gesamten Maßnahme findet einmal wöchentlich ein gemeinsamer Projekttag mit allen Maßnahmeteilnehmern unter Anleitung des Qualifizierungstrainers statt.

Zu den Inhalten des Projekttages gehören unter anderem:

- Erfahrungsaustausch/ Gesprächsangebote

- Vermittlung berufsbezogener Kenntnisse

- Vermittlung berufsübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten
(z.B. Konzentrations- und Kommunikationsfähigkeit, Arbeitssicherheit, Arbeitsplanung)

- Entwicklung und Förderung von Schlüsselqualifikationen (z.B. Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Motivation)

- Gemeinsame Bearbeitung verschiedenster Lebensbereiche

- Bewerbungstraining

- Kreative Angebote

- Exkursionen

Weitere Informationen finden Sie im Flyer rechts.